Datenschutz bei der Tanzschule Fun&Dance in Neugraben

Teil 1:

ALLGEMEINE HINWEISE

Neben „Fun&Dance“ gehört der sorgfältige Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten für uns zum guten Ton. Um Ihnen unsere Dienste bestmöglichst anbieten zu können, ist die Verwendung solcher Daten jedoch manchmal unumgänglich und wir machen dann davon in minimalem Umfang Gebrauch. Deshalb geben wir Ihnen mit folgenden Hinweisen einen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen.

Was sind personenbezogene Daten?

Dabei sind personenbezogene Daten alle diejenigen Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

DATENVERARBEITUNG AUF UNSERER WEBSITE

Wer ist verantwortlich für die Datenverarbeitung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt lediglich in demjenigen Umfang, der für die Bearbeitung notwendig ist. Verantwortlich dafür sind wir als Webseitenbetreiber (siehe auch Impressum).

Für Fragen zum Datenschutz erreichen Sie uns unter unserer Anschrift (siehe Impressum) oder über Email unter „unser-datenschutz@fun-and-dance.de“ jeweils mit dem Betreff „Datenschutz“.

Wie verarbeiten wir nun Ihre Daten?

a) Ihre Daten werden automatisch (durch Ihren Webbrowser) beim Besuch unserer Webseite an unsere IT-Systeme übermittelt. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, IP-Adresse oder Uhrzeit des Seitenaufrufs) und sie werden gespeichert, um unseren vertraglichen Pflichten unseren Kunden nachkommen zu können.

b) Außerdem werden Ihre Daten dadurch erhoben, dass Sie uns diese freiwillig (z.B. bei Anfragen) mitteilen. Hierbei kann es sich auch um Daten handeln, die Sie z.B. in ein Kontaktformular oder eine Email an uns eingeben. Vertrauliche Informationen sollten über diese Wege nicht übermittelt werden.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten erheben wir, um eine fehlerfreie und komfortable Bereitstellung der Webseite zu gewährleisten. Darüber hinaus erfolgt die Verarbeitung auch zum Zweck der Beantwortung von Kontaktanfragen und der Kommunikation mit Nutzern und Kunden. Weitere Teile der Daten werden zur Erbringung vertraglicher Leistungen (z.B. Kurse, Tanz- und Übungspartys). Zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens könnten einige der Daten auch verwendet werden.

Die Löschung der Daten erfolgt sofern diese nicht mehr notwendig sind, spätestens nach Ablauf gesetzlicher Gewährleistungs- und vergleichbarer Pflichten.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem das Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse oder über Email unter „unser-datenschutz@fun-and-dance.de“ an uns wenden.

Weiterhin steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Weitere Details hierzu können Sie auch den weiteren Ausführungen im Abschnitt „Unser Datenschutz im Detail“ entnehmen.

Alles klar?

Unser Bestreben ist es, Ihnen möglichst einfach und transparent darzulegen, wie wir mit Ihren personenbezogen Daten umgehen. Sollte es hierzu Fragen geben, dann wenden Sie sich einfach uns und wir klären das gern auch in einem persönlichen Gespräch.

Ansonsten haben Sie noch die Möglichkeit, die folgenden, mehr ins Detail gehenden Ausführungen zu lesen.

Teil 2:

UNSER DATENSCHUTZ IM DETAIL

Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich sorgfältig, vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften (u.a. DSGVO, BDSG) sowie dieser Datenschutzerklärung.

Beim Aufsuchen unserer Webseite, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per Email) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

1. Verantwortlicher im Sinne der DSGVO

Die Tanzschule fun&dance ist Verantwortlicher im Sinne der EU-DSGVO. Unsere Kontaktdaten lauten:

ADTV Tanzschule Fun & Dance

Inh. Andre Fabrizius & Sarah Heidtmann

Cuxhavener Straße 344

21149 Hamburg (Neugraben)

Tel.: 040 – 70 12 12 17

Email: info@fun-and-dance.de

2. Kategorien betroffener Personen

Besucher und Nutzer des Website-Angebots

Interessenten

Kunden

Bewerber/-innen

3. Arten der verarbeiteten Daten

Nutzungsdaten: Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert.

Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

IP-Adresse des anfragenden Rechners,

Datum und Uhrzeit des Zugriffs,

Name und URL der abgerufenen Datei,

Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),

verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Kontakt-Email-Funktion: Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über Ihren lokal bei sich installierten Email-Client/Email-Programm (z.B. Outlook, Thunderbird) Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen Email-Adresse erforderlich, damit die Anfrage versendet werden kann und wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die für die Benutzung der Kontakt-Email-Funktion von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

Bestandsdaten: hierzu zählen Angaben wie z.B. Namen, Adressen

Kontaktdaten: hierzu zählen z.B. Email, Telefonnummer, postalische Anschrift

4. Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten

Die vorgenannten Daten verarbeiten wir für den Betrieb unserer Webseite (Bereitstellung Online-Angebot, seiner Funktionen und Inhalte) und zur Erfüllung vertraglicher Pflichten gegenüber unseren Kunden. Weiterhin werden von uns die Nutzungsdaten zu folgenden Zwecken verarbeitet:

Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,

Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,

Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie

zu weiteren administrativen Zwecken.

Darüber hinaus erfolgt die Verarbeitung auch zum Zweck der Beantwortung von Kontaktanfragen und der Kommunikation mit Nutzern.

Erbringung vertraglicher Leistungen: daneben verarbeiten wir Bestandsdaten (z.B. Namen und Adressen sowie Kontaktdaten von Nutzern), Vertragsdaten (z.B. in Anspruch genommene Leistungen, Namen von Kontaktpersonen, Zahlungsinformationen) zum Zweck der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen und Serviceleistungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO. Die in Onlineformularen als verpflichtend gekennzeichneten Eingaben, sind für den Vertragsschluss erforderlich. Die Löschung der Daten erfolgt nach Ablauf gesetzlicher Gewährleistungs- und vergleichbarer Pflichten.

5. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte findet generell nicht statt, außer Sie willigen ein oder es liegt eine gesetzliche Pflicht vor. Insbesondere werden Ihre Daten nicht an Dritte für deren Werbezwecke weitergegeben.

Findet ein Transfer der personenbezogenen Daten in Drittstaaten außerhalb der EU statt?

Nein, ein Transfer in Drittstaaten findet nicht statt.

6. Rechte des Betroffenen

Das geltende Datenschutzrecht gewährt Ihnen gegenüber dem Verantwortlichen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten umfassende Betroffenenrechte:

Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DSGVO

Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO

Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO

Recht auf Unterrichtung gemäß Art. 19 DSGVO

Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO

Recht auf Beschwerde gemäß Art. 77 DSGVO

7. Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Sofern Sie für Datenverarbeitungsvorgänge Ihre freiwillige Einwilligung erteilt haben, können Sie eine solche bereits erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO). Dazu reicht eine formlose Mitteilung per Email an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

8. Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (ART. 21 DSGVO)

Bei der Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie als Betroffener jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie der aktuellen Datenschutzerklärung.

Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

9. Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes Hamburg.

10. Cookies

Unsere Internetseite setzt bei Ihrem Besuch technisch bedingt nur sog. Session-Cookies, jedoch keine weiteren Cookies ein. Cookies sind kleine Textdateien, in denen in der Regel Statusinformationen zwischengespeichert werden.

11. Server-Log-Dateien

Von unserem Web-Service-Provider werden folgende Daten von Webseitenbesuchern erhoben, die direkt bei der Erhebung anonymisiert werden:

Referrer (zuvor besuchte Webseite)

Angeforderte Webseite oder Datei

Browsertyp und Browserversion

Verwendetes Betriebssystem

Verwendeter Gerätetyp

Uhrzeit des Zugriffs

IP-Adresse in anonymisierter Form (wird nur zur Feststellung des Orts des Zugriffs verwendet)

Zu welchem Zweck werden diese Daten erhoben?

Wir haben das berechtigte Interesse, dass diese Daten erhoben werden, um die Sicherheit und Stabilität des Angebots zu gewährleisten und den Webseitenbesuchern ein Höchstmaß an Qualität bereitstellen zu können.

Wie lang werden die Daten gespeichert bzw. wann werden sie gelöscht?

Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Werden die Daten an Dritte weitergegeben?

Nein, Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

12 Kontaktaufnahme und Anfragen

Sie können mit uns über verschiedene Wege (z.B. Kontaktformular, Email) in Kontakt treten.

Wenn Sie uns per Kontaktformular oder Email Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular bzw. Email inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weiter.

Anmeldung zu Veranstaltungen

Angaben zur Anmeldung von Veranstaltungen erfolgen ausschließlich freiwillig. Alle Informationsangaben, außer die Freitextnachricht, sind notwendig um eine für Sie optimale Dienstleistung erbringen zu können. Wir weisen darauf hin, dass wir unsere Dienstleistungen nur erbringen können, wenn wir alle notwendigen Informationen von Ihnen mitgeteilt bekommen und diese zum Zweck der Leistungserbringung verarbeiten können.

13. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb unserer Webseite auch das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der zur Zeit jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. Die Absicherung der Webseiten erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Änderungen auf Grund aktueller Informationen oder gesetzlicher Vorgaben vorbehalten.

Beratend zur Seite steht: Javitec GmbH, www.datenkieker.de

Stand: Mai 2019